Heiß aufs Sauna Fass

Schwitzen bis zum Abwinken. Und das gewollt

Während unsere Gäste das Bad in der Sommersaison besuchen, um sich im Wasser des Heidesees abzukühlen, wird schweißtreibende Hitze künftig auch in der kalten Jahreszeit Gäste nach Nietleben strömen lassen.

Der Grund: Das Heidebad stellt sich breiter auf und plant die Eröffnung von Halles erstem Freiluft-Saunadorf!

Dafür werden in einem ersten Schritt noch in diesem Jahr bis zu fünf Saunafässer angeschafft. Die mit finnischem Kaminöfen ausgestatteten Saunen bieten Platz für bis zu sechs Gäste und werden auf Anhängern montiert auf dem Gelände des Bades stationiert. Nach dem saunieren ist der Sprung ins Wasser des Heidesees möglich – um den Organismus zu stärken.

Badbetreiber Mathias Nobel: „Wir wurden in der Vergangenheit schon oft gefragt, ob wir nicht auch Saunabetrieb ermöglichen können, da viele unserer Gäste gern saunieren würden und in der Umgebung wenige Möglichkeiten dafür vorhanden seien. Wir haben deshalb die Möglichkeiten geprüft und uns in Absprache mit der Stadt Halle für die Saunafässer entschieden.“

Diese bieten durch ihre Verankerung auf Anhängern den Vorteil, dass keine baulichen Veränderungen auf dem Badgelände nötig sind und sie flexibel auf dem Areal verteilt werden können.

Und: Holz, der Rohstoff zum Heizen der Öfen, ist im Überfluss vorhanden. Nobel: „So schlimm der Borkenkäferbefall der Heide und unseres Badgeländes für uns auch ist, sorgt er durch die nötigen Baumfällungen doch für genügend Heizmaterial. Insofern nutzen wir die Naturkatastrophe, um noch etwas Nützliches daraus zu schaffen.“

Denn, so Nobel: „Saunieren ist gesund, stärkt Immunsystem und Abwehrkräfte etwa gegen Erkältungskrankheiten.“

Natürlich sei die Nutzung der Sauna Fässer erst nach dem Ende der Corona-Pandemie und der bis dahin geltenden Schutzverordnungen möglich.

„Aber wir bereiten bis dahin alles vor und stehen schon in Verhandlungen mit den Fass-Produzenten. Unser Ziel ist es, ab Herbst die Sauna und Wellness Saison am Heidesee beginnen zu lassen.“

Weitere Informationen unter: Dein Sauna-Fass

Menü