Deine Freibad-Hotline: 0163 - 2 66 66 69
Führungen im Roten Turm

84 Meter hoch, 500 Jahre alt, 246 Stacheln – Führung durch den Roten Turm

Die Händelstadt Halle (Saale) ist eine sehr geschichtsträchtige Stadt.

Einen Teil dieser Geschichte beransprucht der Rote Turm für sich. Das Bauwerk bildet gemeinsam mit den vier Türmen der Marktkirche Unser lieben Frauen die einzigartige und markante Silhoutte der Stadt. Zusammen verleihen diese beiden Bauten Halle den Namen Stadt der fünf Türme.

Führungen im Roten Turm
Führungen – Roter Turm in Halle (Saale) um 1824

Führungen im Roten Turm

Erklimmen Sie den 500 Jahre alten Glockenturm zum drittgrößten Glockenspiel der Welt. Ein erfahrener Gästeführer steigt gemeinsam mit Hallensern und Gästen die 148 Stufen des Campanile (italienisch für Glockenturm) auf dem halleschen Marktplatz zum 43 Meter hoch gelegenen Glockenraum.
Viele Steine und Fenster sind fast 500 Jahre alt und original erhalten.
Während der Führung werden Türen gleich mehrerer Kammern, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, geöffnet wie die Spolienkammer mit Abgüssen und Originalen der Skulpturen und Figuren des Turms sowie die Inschriften- und Glockenkammer.
Der Rote Turm ist mit 76 Glocken das größte Carillon Europas. Das Glockenspiel wurde zur Eröffnung der Händel-Festspiele 1993 installiert und hat ein Gesamtgewicht von knapp 55.000 Kilogramm. Die größte Glocke trägt – passend zur Händestadt Halle – den Namen „Dame Händel“ und wiegt acht Tonnen.
Führungen im Roten Turm - Halle Saale Marktplatz
Halle Saale Marktplatz 2009
Write a comment:

*

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2016 | Dein Freibad Baden in Halle und Umgebung!