Coronabedingt: Erneut kein Hallesches Oktoberfest!

Das Hallesche Oktoberfest 2021 war für den 02.10. geplant.

Eines der größten Volksfeste in Halle/Saale fällt aus: zum zweiten Mal in Folge wird es 2021 aufgrund der Corona-Pandemie kein Oktoberfest im Heidebad geben. Diese Entscheidung verkündete Mathias Nobel, Geschäftsführer der Bäder- und Eventmanagement GmbH, schweren Herzens.

Das Hallesche Oktoberfest 2021 war für den 02.10. geplant.

Ein großes Festzelt, das in den vergangenen Jahren mit etwa 1000 Besuchern regelmäßig ausverkauft war, sollte erneut für bayrische Lebensfreude in Halle/Saale sorgen.

Natürlich wird am 02.10.21 „NoMa“ Dein Strandcafé im Heidebad trotz allem von 9 bis 20 Uhr geöffnet sein.

Es wird die für das Oktoberfest typischen Getränke, wie z.B. Löwenbräu, geben. Und wenn das kleine bayrische Hüngerchen kommt, sind natürlich Weißwürste und Brezeln Pflicht.

Das Team des Heidebades setzt nun auf das Oktoberfest 2022 und rechnet dafür mit großem Zulauf.

„Wir sind ganz sicher, dass es sehr, sehr gut besucht sein wird, weil die Menschen hungrig und durstig sind auf die Wiesn in Halle/Saale“, so Nobel, wie immer optimistisch nach vorne blickend.

Menü