Deine Freibad-Hotline: 0163 - 2 66 66 69
Eisbaden, Neujahrsschwimmer 2016 im Heidebad

Neujahrsschwimmen im Heidesee

6. Neujahrsschwimmen am Heidesee

Wie auch in den vergangenen Jahren waren zum Feiertag Heilige Drei Könige zahlreiche Zuschauer und Spaziergänger im Heidebad, um 68 wagemutigen Eisbadern zujubeln zu können. Bereits seit 2011 findet im Heidesee in Halle alljährlich das Neujahrsschwimmen statt.

Auf das Wetter angesprochen freute sich Veranstalter Mathias Nobel: „In den vergangenen Jahren war bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt an Eisbaden nicht zu denken. Das Wasser fühlt sich viel wärmer an, wenn am Strand Schnee liegt.“ Am Besten sei es wenn eine leichte Eisdecke auf dem Wasser ist, verriet er weiter. In diesem Jahr wurde der unerschrockene Badbetreiber und Eisbader erstmals von seiner 9-jährigen Tochter, der jüngsten Teilnehmerin, ins etwa 5 Grad kalte Wasser begleitet.

Eisbaden_2016_4

Die Witterungsbedingungen luden nicht gerade zu einem Badeausflug ein. Bei -6 Grad Lufttemperatur kommen nicht viele auf die Idee ein erfrischendes Bad im Heidesee zu nehmen.

Das Teilnehmerfeld ist wie in den vergangenen Jahren bunt gemischt von 9 bis 77 Jahre sind alle Altersgruppen vertreten. Dennoch wünscht sich Nobel für das nächste Jahr eine deutlich höhere Anzahl an jüngeren Teilnehmern. „Ich habe auch schon spektakuläre Ideen für nächstes Jahr.“ teilte er mit.

Eisbaden_2016_1

Sicherheit und Gesundheit stehen im Mittelpunkt der Erwärmung mit Jitoku Do Halle e.V.

Ab etwa 10:45 Uhr begann die gut 10-minütige Erwärmung unter Anleitung der Sportler des Kampfsportvereins Jitoku Do Halle e. V..

Eine ordentliche Erwärmung ist nicht nur für die zahlreichen ungeübten Eisbader wichtig. Sie dient der Anregung des Kreislaufes, um Unterkühlungen oder Zerrungen bzw. andere Verletzungen zu vermeiden. Für die unerschrockenen Eisbader standen natürlich beheizte Umkleidekabinen zur Verfügung. Außerdem gab es für die Teilnehmer am Neujahrsschwimmen kostenlose Heißgetränke und im Anschluss zur Stärkung frische Pfannkuchen.

Eisbaden_2016_2

Überwacht von der DLRG Halle-Saalekreis e. V.

Damit bei einem Badevergnügen dieser besonderen Art nichts schief ging, wurde die Veranstaltung von der DLRG überwacht. Die Lebensretter nutzten die Veranstaltung auch als Einsatzübung und waren mit Rettungswagen, Rettungsbooten und Tauchern im Einsatz. In erster Linie ging es jedoch darum, Unfälle zu verhindern und richtige Verhaltensweisen zu kommunizieren.

Wintermarkt bleibt geöffnet

Trotz der winterlichen Temperaturen am 06.01.2016 fanden etwa 1000 Zuschauer den Weg ins Heidebad, um nach dem Badespass bei Glühwein, Grog und Kinderpunsch, sowie heißen Speisen den Feiertag ausklingen zu lassen. Am Lagerfeuer konnte man sich aufwärmen, falls einem schon vom bloßen zusehen kalt wurde.

Der Wintermarkt im Heidebad bleibt an den Wochenenden weiterhin geöffnet und lädt zu Einkehren nach einem Spaziergang ein.

Eisbaden_2016_3

Noch mehr schöne Fotos könnt Ihr auf der Webseite unseres Fotografen sehen: Andreas Weise

  1. Samstag, 12. Dezember 2015

    Sieht echt gemütlich aus, so mit einem Heißgetränk im kalten Wasser

Write a comment:

*

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2016 | Dein Freibad Baden in Halle und Umgebung!