Deine Freibad-Hotline: 0163 - 2 66 66 69

Kultur Sommer im Heidebad – Nietleben

Viertelpoet, das sind: Kai Madlung, Holger Klöden, Peter Köppchen und Frank Schlüter. Kai Madlung – er spielt die sechs- und zwölfsaitigen Gitarren, ist viertelpoetischer Komponist und Arrangeur.Holger Klöden, das geniale Multimediamonster an den Keyboards und am Akkordeon. Peter Köppchen, unübersehbares Schlagwerkwunder und Frank Schlüter, Texter und Songschreiber.

Mit ihrer ersten CD „Stundenlang gesucht“ legten Viertelpoet ein kraftvolles, musikalisch vielseitiges Album vor, das getreu dem Bandmotto sowohl rockig freche als auch lyrisch liedhafte, deutsprachige Songs enthält. So reicht die musikalische Bandbreite von einfühlsamen Balladen, frech-würzigen Rocksongs, hin zu Folk und zum Liedermachergenre.

Die sympathischen Hallenser konnten bislang in mehr als 70 Konzerten von ihren Live-Qualitäten überzeugen.

Wie die Idee eine Kultur Sommer entstand

Die Idee der Durchführung einer solchen Veranstaltung im Heidebad kam dem Betreiber des Freibades Mathias Nobel bereits 2013 nach einem Besuch im Hoftheater des neuen Theater in Halle (Saale). Und schon im kommenden Jahr 2014 fand die erste Auflage des Nietlebener Kultursommers statt. Bereits von Beginn an dabei war Reinhard Straube. In 2014 gab es außerdem noch eine Veranstaltung mit Andrea Ummenberger.
Die Veranstaltungen unter dem Motto Nietlebnener Kultursommer bieten in der Regel Sitzplätze für bis zu 100 Teilnehmer. Es treten meist Solokünstler mit Ihrem Programm auf und begeistern das Publikum im Heidebad.
Write a comment:

*

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2016 | Dein Freibad Baden in Halle und Umgebung!