Die Kröten erwachen aus dem Winterschlaf

Wenn die Temperaturen bis auf 20 Grad Celsius steigen und der Frühling da ist, lockt es zahlreiche verliebte Kröten aus der Winterstarre.

KrötenschutzSofort begeben sie sich auf ihre Wanderung zu den Laichgewässern. Hierbei zeigen die Männchen ein besonders interessantes Verhalten. Sie warten an Land auf die Weibchen. Entschlossen steigen sie auf deren Rücken und lassen sich von ihnen tragen. Das tun sie, weil sie wissen, dass es im Wasser unzählige Konkurrenten gibt. Die Männchen wollen sichergehen, dass ihnen niemand ihr Weibchen wegschnappt.

Ihr Winterquartier zu verlassen, ist für die kleinen Amphibien aber leider nicht ungefährlich. Die Tiere laufen zu den Laichplätzen – meist dem Ort, an dem sie selbst das Licht der Welt erblickten. In unserem Fall ist das der Kleine Heidesee, welcher gegenüber dem Heidebad liegt.

Auf ihrer Wanderung müssen sie die Straße und den Parkplatz überqueren und werden oft überfahren. Um das zu vermeiden, wurde ein 120 Meter langer Amphibienschutzzaun entlang des Kletterwaldes und des Parkplatzes vorm Bad gespannt. Alle paar Meter sind Plastikeimer in den Boden eingegraben. Kröten, die den Zaun entlang kriechen, fallen hinein. Die Eimer werden mehrmals täglich von freiwilligen Helfern, unter ihnen auch das Team des Heidebades, kontrolliert. Die so gesammelten Amphibien werden anschließend durch die Helfer per Hand in ihr Laichgewässer ausgesetzt.

Kröten sind durch den Straßenverkehr stark gefährdet und daher in Deutschland besonders geschützt.

Doch auch andere Entwicklungen gefährden die Bestände der Kröten. Gibt es beispielsweise das Laichgewässer nicht mehr, weil es austrocknet oder aber verbaut oder vermüllt wird, dann suchen die Kröten kein anderes Gewässer, sondern laichen einfach nicht ab.

Wir alle können einen wichtigen Beitrag zum Krötenschutz leisten!

Mathias Nobel, Mitglied des Fördervereins PROjekt Halle e.V. und Betreiber des Heidebades, bittet die Autofahrer auf der Straße und auf dem Parkplatz am Heidesee vorsichtig und nur mit Tempo 30 zu fahren.

Krötenwanderung: Kröten und Frösche auf Wanderschaft

Menü