Deine Freibad-Hotline: 0163 - 2 66 66 69

Nietlebener Kultursommer

Reinhard Straube – Ein Hypochonder sieht die Welt – Neuauflage / Version 2015

Den Auftakt des Kultursommers macht Reinhard Straube am 19.06.2015, 20.00 Uhr.

Er ist seit vielen Jahren eine Ikone des neuen theaters Halle. Ob in den Titelrollen von „Die neuen Leiden des jungen W.“ in „Amadeus“ oder als „Hauptmann von Köpenick“,
er begeistert und verzaubert sein Publikum.

Mit seinem Soloabend „Ein Hypochonder sieht die Welt“ knüpft er an die erfolgreichen Aufführungen „Der fröhliche Hypochonder“ im neuen theater Halle an.

Das Stück ist ein humoristisch-satirisches Stand-up Programm von und mit Reinhard Straube. Eine herrliche Satire auf das Leben eines Menschen, den es stört, dass die Bilder der eigenen Beerdigung von einem Sonnentag überlagert werden.

Die Idee der Durchführung einer solchen Veranstaltung im Heidebad kam dem Betreiber des Freibades Mathias Nobel bereits 2013 nach einem Besuch im Hoftheater des neuen Theater in Halle (Saale). Und schon im kommenden Jahr 2014 fand die erste Auflage des Nietlebener Kultursommers statt. Bereits von Beginn an dabei war Reinhard Straube. In 2014 gab es außerdem noch eine Veranstaltung mit Andrea Ummenberger.
Die Veranstaltungen unter dem Motto Nietlebnener Kultursommer bieten in der Regel Sitzplätze für bis zu 100 Teilnehmer. Es treten meist Solokünstler mit Ihrem Programm auf und begeistern das Publikum im Heidebad.
Write a comment:

*

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2016 | Dein Freibad Baden in Halle und Umgebung!