Heidebad feiert „Laternen am See“

Corona und kein Ende. Wegen der Pandemie ist mit dem Laternenfest das größte Volksfest der Stadt schon vor Wochen abgesagt worden.

Um die nachvollziehbare, aber trotzdem bedauerliche Partypause wenigstens etwas zu kompensieren, plant das Heidebad deshalb eine leuchtende Premiere:

Am 29. August veranstalten wir mit den „Lichtern am See“ eine im Wortsinne „Light-Version“ des Laternenfestes.

Am letzten August-Samstag, dem traditionellen Haupttag des Laternenfestes, laden wir die Hallenser nach dem üblichen Badetag ab 18 Uhr ins Freibad ein. Dort erwartet unsere Gäste ein Event mit Lampions, Lichtern und Musik. Hunderte Liegestühle werden den Strand in eine Chill-out-Zone verwandeln, Bars und Gastronomiestände sorgen unter Einhaltung der Coronaregeln für kulinarische Highlights. Und natürlich wird auch die „schönste Laterne“ gekürt werden.

Bad-Betreiber Mathias Nobel:

„Wir sind von zahlreichen Gästen immer wieder gefragt worden, ob wir nicht wenigstens ein kleines Event in diesem Jahr stemmen können. Da gerade die Absage des Laternenfestes für Enttäuschung gesorgt hat, versuchen wir das zumindest im kleinen Rahmen für rund 800 Besucher als Familienfest zu organisieren. Derzeit arbeiten wir im Höllentempo am Konzept, um den Corona-Bedingungen und behördlichen Anforderungen gerecht zu werden und das Event trotz der kurzen Vorbereitungszeit stemmen zu können.“

  • Veranstaltungsort: Heidebad Nietleben, Am Heidebad 10, 06126 Halle (Saale)
  • Datum: 29. August – 18:00 Uhr
  • Ticketpreis: 10 Euro
  • Kartenvorverkauf im Heidebad

WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN !!!

Allen Gästen mit Vorverkaufstickets gewähren wir direkten Einlass zu „Laternen am See“  und das ohne Wartezeiten. Start ist pünktlich 18 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch und einen unvergesslichen Abend.

Laternen am See 2020

Menü