Belehrung und Hinweise für Besuchergruppen

Baden und Schwimmen ist eine schöne Beschäftigung.

Jedoch ist zu jederzeit Achtsamkeit geboten.

  • Ein Rettungsschwimmer entbindet Erzieher/Betreuer nicht von der Aufsichtspflicht für die anvertrauten Kinder/Personen. Sie tragen immer zu 100% die Verantwortung!
  • Vor jedem Besuch des Heidebades sind die Kinder/Personen vom Erzieher/Betreuer über richtiges Verhalten im und am Wasser zu belehren.
  • Erzieher/Betreuer müssen jederzeit über den Aufenhaltsort der anvertrauten Kinder/Personen im Heidebad informiert sein. Regelmäßige Zählungen, mindestens aller 30 Minuten, sind durchzuführen.
  • Kleinkindern sind Toilettengänge nur in Begleitung eines Erziehers/Betreuers gestattet.
  • Erzieher/Betreuer sollten sich im Heidebad so verteilen, dass sie den größtmöglichen Überblick haben und stets in direkter Griffnähe sind. Ideal wären 3 Erzieher/Betreuer für eine Gruppe: 1 Person im Wasser, 1 Person an der Wasserkante und 1 Person bei den Decken/Sitzplätzen.
  • Kinder/Personen dürfen nur in Begleitung der Erzieher/Betreuer baden und schwimmen.
  • Schwimmhilfen alleine bieten keine Sicherheit. Nichtschwimmer müssen Schwimmhilfen tragen, dürfen sich nur im Nichtschwimmerbereich aufhalten und nur bis zum Bauch ins Wasser.
  • Auch Kinder/Personen mit grundlegenden Schwimmfähigkeiten dürfen zu keiner Zeit unbeaufsichtigt in und an das Wasser.
  • Der Abenteuerspielplatz im Kletterwald darf nur in Begleitung eines Erziehers/Betreuers von den Kinder/Personen genutzt werden.
  • Den Anweisungen des Heidebad-Teams ist zu jederzeit und unverzüglich Folge zu leisten.

Bitte Belehrung ausdrucken und ausgefüllt mitbringen